Spannbeton-Hohlplatten

BWH Spannbeton-Hohldecke

Die BWH Spannbeton-Hohldecke ist eine Elementdecke mit vorgespannten Spanndrahtlitzen.

Die Produktion in unserem Werk erfolgt durch Einsatz der Extrudertechnik. Die Herstellungstechnik ist auf dem neuesten Stand und entspricht dem höchsten Qualitätsstandard.

Mit dem Einsatz von Spanneton-Hohldecken kann die Bauzeit verkürzt werden, da kein weiteres Aufbeton erforderlich ist. Nach Verlegung der Decke erfolgt ein Verguss der Fugen und falls erforderlich, die Herstellung des umlaufenden Ringankers. Durch die stützenfreie Verlegung der Decken bis zu 20m Stützweite, kann nach Herstellung der Decke behinderungsfrei in den Geschossen gearbeitet werden.

Vorteile der Spannbeton-Hohlplatten:

  • Unterstützungsfreie Spannweite bis 20m
  • Hohe Verkehrslastanteile bei geringem Eigengewicht
  • Starre Scheibenausbildung zur Gebäudeaussteifung
  • Gesamte technische Bearbeitung inkl. Statik und Verlegeplan
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Bauzeitverkürzung
  • Kombinierbar mit der BWH-Elementdecke
  • Witterungsunabhängige Montage
  • Verlegung der Installation in den Hohlräumen möglich

 

Downloads

Flyer - Spannbeton-Hohlplatten

 

Online-Vorbemessung

Die erforderliche Querschnittdicke der vorgespannten Hohldecke kann durch eine Vorbemessung ermittelt werden. Hierzu steht Ihnen hier die Online-Vorbemessung der Forschungsgesellschaft VMM-Spannbetonplatten GbR zur Verfügung.

Nach Eingabe der Stützweite und Lastvorgaben erfolgt die Vorbemessung automatisch. Die Ausnutzung der Querschnitte wird in der Tabelle ausgegeben.

Unsere Querschnittreihe ist Deckenserie: VP

 

Technische Informationen / Bemessungshilfen / Berechnung von Montagestützweiten

Für die Unterstützung im Rahmen technischer Informationen wie die Berechnung der Montagestützweiten oder Hinweise zur Bemessung möchten wir hier auf die Veröffentlichungen der Fa. FILIGRAN® verweisen.